02 Energieversorgung und Infrastruktur

  • Umsetzungsfahrplan der Stadtwerke Potsdam: Entwicklung eines Konzepts für den Ersatz des zentralen Wärmeerzeugers am Heizkraftwerk Süd unter Berücksichtigung einer zukunftsfähigen Netzstruktur und der Empfehlungen des Masterplangutachtens; Priorisierung weiterer Maßnahmen
  • Optimierung der Grundlagen für die Ausbaustufen im Energiekonzept Krampnitz mit Einbindung der Masterplan-Arbeitsgruppen
  • Vorhabendefinitionen gemäß Letter of Intent (LoI) LHP-Wissenschaft
  • Niedertemperiertes Netz in Krampnitz als Modell und Grundlage für die CO2-freie Versorgung

Handlungsfeld 02 Energieversorgung und Infrastruktur

langfristige Masterplan-Strategie (aus Gutachten, von SVV beschlossen) mittelfristige Teilstrategie (aus AG-Prozess) kurzfristige Maßnahme (aus AG-Prozess)
Ausnutzung des Potentials aus Erneuerbaren Energien in der Strom- und Wärmeversorgung Verbundstrategie und städtebauliche Instrumente zur Unterstützung einsetzen Umsetzungsfahrplan SWP: Konzept für den Ersatz des zentralen Wärmeerzeugers am HKW-Süd entwickeln unter Berücksichtigung einer zukunftsfähigen Netzstruktur und der Empfehlungen des Masterplangutachtens; Priorisierung weiterer Maßnahmen
Krampnitz als Modell sicherstellen Optimierung der Grundlagen für die Ausbaustufen im Energiekonzept Krampnitz mit Einbindung der Masterplan-Arbeitsgruppen
Modellprojekte mit Wissenschafts-einrichtungen Vorhabendefinitionen gemäß Letterof Intent „Klimapartner Stadt und Wissenschaft“
Energieversorgung und Gebäude stets auf Quartiersebene betrachten
Optimierung und Anpassung der Infrastruktur Netzanpassungen Strom und Fernwärme
Senkung der Systemtemperaturen in der Fernwärme Verbundstrategie und städtebauliche Instrumente zur Unterstützung einsetzen Niedertemperiertes Netz in Krampnitz als Modell und Grundlage für die CO2-freie Versorgung

Handlungsfelder