„LED Beleuchtung – Wann lohnt sich der Einsatz konkret“

Die LED hat seit einigen Jahren Einzug in der Beleuchtungstechnik genommen und ist hier mittlerweile auch nicht mehr wegzudenken.

Wo es
vor kurzem noch Nischenprodukte waren und es nur wenige Modelle am Markt
gab, ist es nunmehr zu einem anerkannten und ausgereiften Produkt
geworden, dass im Fachhandel, in Baumärkten oder auch bei Discountern
angeboten wird. So unterschiedlich wie Produkte, so auch die dafür
verlangte Preise. Bei einer Umstellung in der Beleuchtung, vor allem im
gewerblichen Bereich, kann schnell auch eine höhere Anfangsinvestition
zustande kommen. Darüber hinaus ist auch zu prüfen, welche weiteren
Randbedingungen bei der Installation noch einzuhalten sind.

Die Informationsveranstaltung ist für diejenigen konzipiert, die über
die Umstellung ihrer bisherigen Beleuchtung nachdenken. Sie erhalten von
den Referenten einen Einblick in die LED Technik und planerischen
Ansätze. Darüber hinaus erfahren Sie etwas zur möglichen finanziellen
Förderung bzw. wann sich die Investition auch ohne einen Zuschuss für
Sie lohnen kann.

Hinweis: Bitte nutzen Sie auch die Checkliste (als Download) und
bringen diese ausgefüllt für den Vortrag von Herrn Nitschke (Philips
GmbH) mit.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen
Energie Technologie Initiative und der Brandenburgischen Ingenieurkammer
statt.

Veranstaltungsort:   

Handwerkskammer Potsdam
Zentrum für Gewerbeförderung Götz
Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz (Havel)

Datum: 3. März 2015
Zeitraum: 14 – 16 Uhr

Inhalt:
14:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
Herr Tilo Jänsch, Geschäftsführer und Abteilungsleiter der HWK Potsdam

14:05 Uhr: LED Einsatz im Zentrum für Gewerbeförderung Götz
Herr Sven Ellinger, BIT bei der Handwerkskammer Potsdam

14:15 Uhr: Energieeffizienz 2.0 – Licht und Geld
Herr Kai Nitschke, Solution and Business Development Manager Lighting Solution Center DACH, Philips GmbH, Hamburg

15:00 Uhr: Praxisbericht LED - Förderung, Energieberatung, Umrüstung Herr Sebastian Ertl, Ingenieurbüro für rationelle Energieanwendung, Berlin

Anmeldung per E-Mail oder Anmeldefax

Prozessübersicht

ÜBERGREIFENDE MAßNAHMEN

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 1-1 | Umorganisation der Koordinierungsstelle Klimaschutz

Mehr zum Prozess ›

ENERGIE & GEBÄUDE

20%
Prozess status
Prozess statusProzess status

M 2-1 | Fernwärmeverdichtung

Mehr zum Prozess ›

LANDSCHAFTS- & UMWELTPLANUNG

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 3-18 | Machbarkeitsstudie"Aktivierung Klimafunktion Niedermoore"

Mehr zum Prozess ›

STADTPLANUNG- & ENTWICKLUNG

10%
Prozess status
Prozess statusProzess status

M 3-1 | Förderung kompakter Siedlungsstrukturen

Mehr zum Prozess ›

SOLARDACHENERGIE

10%
Prozess status
Prozess statusProzess status

M 4-1 | Ausweitung PV-Nutzung auf Dachflächen

Mehr zum Prozess ›

ÖFFENTLICHKEITSMAßNAHMEN

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 5-1 | Einrichtung einer Klimaagentur

Mehr zum Prozess ›

VERKEHR

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 6-1| Parkraumbewirtschaftung

Mehr zum Prozess ›