Klimadialog 10.10.2017

„Preiswerter wohnen mit Mieterstrom?“

 

Bisher profitieren v.a. Investoren und private Hausbesitzer von Photovoltaikanlagen. Für Mieter brachte diese Art der Stromerzeugung nur selten Vorteile. Sogenannte Mieterstrommodelle waren zwar von bestimmten Umlagen befreit und konnten den Strom vom Dach etwas günstiger nutzen. Dieser Vorteil wurde aber von hohen Kosten für Abrechnung, Vertrieb und Messungen aufgebraucht.

Am 25. Juli 2017 ist nun vom Bundestag ein Gesetz verabschiedet worden, das den Mieterstrom deutlich attraktiver machen soll. Kern des Gesetzes ist ein Mieterstromzuschlag zwischen 2,2 und 3,8 Cent je Kilowattstunde. Laut einer Studie des Bundeswirtschaftsministeriums könnten Mieter damit ca. 10% ihrer Stromkosten sparen. Das Modell kommt für ca. 18% aller Wohnungen in Deutschland in Frage und könnte somit einen erneuten Solarboom auslösen. Auch in Potsdam?

Im Rahmen des Klimadialogs wird die EWP ihre aktuellen Strategien und Projekte vorstellen und dabei insbesondere auf die Rolle der Mieterstrommodelle eingehen.

Können auch Sie bald Sonnenstrom vom Dach nutzen und dabei noch Stromkosten sparen? Welche weiteren Entwicklungen wird es zukünftig in Potsdams Energieversorgung geben? Finden Sie es heraus und besuchen uns beim Klimadialog in der Urania!

Urania Potsdam, Gutenbergstr. 71/72
10.10.2017 18 Uhr, Eintritt frei
Referent: Ulf Altmann Geschäftsführer EWP

Weiterführende Informationen: www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2017/04/2017-04-26-mieterstrom.html

Prozessübersicht

ÜBERGREIFENDE MASSNAHMEN

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 1-1 | Umorganisation der Koordinierungsstelle Klimaschutz

Mehr zum Prozess ›

ENERGIE & GEBÄUDE

20%
Prozess status
Prozess statusProzess status

M 2-1 | Fernwärmeverdichtung

Mehr zum Prozess ›

LANDSCHAFTS- & UMWELTPLANUNG

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 3-18 | Machbarkeitsstudie"Aktivierung Klimafunktion Niedermoore"

Mehr zum Prozess ›

STADTPLANUNG- & ENTWICKLUNG

10%
Prozess status
Prozess statusProzess status

M 3-1 | Förderung kompakter Siedlungsstrukturen

Mehr zum Prozess ›

SOLARDACHENERGIE

10%
Prozess status
Prozess statusProzess status

M 4-1 | Ausweitung PV-Nutzung auf Dachflächen

Mehr zum Prozess ›

ÖFFENTLICHKEITSMASSNAHMEN

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 5-1 | Einrichtung einer Klimaagentur

Mehr zum Prozess ›

VERKEHR

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 6-1| Parkraumbewirtschaftung

Mehr zum Prozess ›