Aktion STADTRADELN

In diesem Jahr feiert das Fahrrad seinen 200. Geburtstag. DiesesJubiläum nutzen wir als Stadt, um uns an der Aktion STADTRADELN vomKlimabündnis der europäischen Städte und Gemeinden zu beteiligen. Geradelt wird in der Zeit vom 4. bis zum 24. September.

Es geht darum, einzeln oder im Team in dieser Zeit die meisten Fahrradkilometer zu sammeln, um den Klimaschutz und den Radverkehr zu unterstützen. Jeder Weg zählt: zur Arbeit, zu Schule, KiTa und
Hochschule, zum Einkaufen, zum Sport oder allgemein in der Freizeit. Und mit jedem Kilometer, der mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt wird, wird CO² vermieden (in Relation zu einer Autofahrt
139 g CO² pro Personenkilometer; Angabe Umweltbundesamt). Aber natürlich geht es auch um den Spaß am gemeinsamen Radeln! Alle sind gefragt - Potsdamerinnen und Potsdamer, aber auch alle die
regelmäßig nach Potsdam pendeln. Fragen und informieren Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen, die Familie, den Freundes- und Bekanntenkreis, den Verein etc. und unterstützen Sie uns bei dem Anliegen, möglichst viele Menschen aufs Rad zu bringen, viele Fahrradkilometer zu sammeln, das Klima zu schützen und gemeinsam CO² zu vermeiden. Radeln Sie im offenen Team Potsdam mit oder bilden Sie eigene Teams. Lassen Sie uns gemeinsam für die Stadt und für das Klima möglichst viele Fahrradkilometer sammeln! Die Anmeldung ist unter www.stadtradeln.de/potsdam möglich.

Zum Hintergrund: Das STADTRADELN ist als Wettbewerb konzipiert, so dass mit Spaß und Begeisterung für das Fahrrad als Alltags-Verkehrsmittel geworben wird. Ziel ist es, pro Einwohner die meisten Radkilometer zurückzulegen. Deutschlandweit treten Kommunen gegeneinander an,
gesucht werden dabei Deutschlands fahrradaktivste Kommunen. Die Aktion STADTRADELN ist eine Kampagne des Klimabündnisses (www.klimabuendnis.org) der europäischen Städte und Gemeinden mit den Völkern des Südens, in dem sich Potsdam seit 1993 engagiert. Die Ergebnisse der Teams und Kommunen werden auf der STADTRADELN-Internetseite (stadtradeln.de) veröffentlicht, sodass
Teamvergleiche innerhalb der Landeshauptstadt Potsdams, aber auch bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen möglich sind und zusätzlich für Motivation sorgen.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme. Zeigen Sie, dass Potsdam eine fahrradaktive Kommune ist!

Prozessübersicht

ÜBERGREIFENDE MASSNAHMEN

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 1-1 | Umorganisation der Koordinierungsstelle Klimaschutz

Mehr zum Prozess ›

ENERGIE & GEBÄUDE

20%
Prozess status
Prozess statusProzess status

M 2-1 | Fernwärmeverdichtung

Mehr zum Prozess ›

LANDSCHAFTS- & UMWELTPLANUNG

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 3-18 | Machbarkeitsstudie"Aktivierung Klimafunktion Niedermoore"

Mehr zum Prozess ›

STADTPLANUNG- & ENTWICKLUNG

10%
Prozess status
Prozess statusProzess status

M 3-1 | Förderung kompakter Siedlungsstrukturen

Mehr zum Prozess ›

SOLARDACHENERGIE

10%
Prozess status
Prozess statusProzess status

M 4-1 | Ausweitung PV-Nutzung auf Dachflächen

Mehr zum Prozess ›

ÖFFENTLICHKEITSMASSNAHMEN

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 5-1 | Einrichtung einer Klimaagentur

Mehr zum Prozess ›

VERKEHR

100%
Prozess status
0268Prozess status

M 6-1| Parkraumbewirtschaftung

Mehr zum Prozess ›